Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kita St. Antonius Fleckenberg
Headerimage Hochsauerland-Waldeck
Headerimage Hochsauerland-Waldeck

Öffnungszeiten - eingeschränkter Regelbetrieb

 

Ab dem 08.06.2020 werden alle Kindertageseinrichtungen wieder für einen eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet. Die Betreuungszeiten der Kinder werden allerdings für alle Kinder um 10 Stunden gekürzt. Nach Absprache mit dem Rat der Tageseinrichtung, bieten wir bis zum 31.08.2020 folgende Betreuungszeiten an:

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 7.30 - 14.30 Uhr

  • 15 Stunden (bei einem gebuchten Betreuungsumfang von 25 Stunden): 5 Tage pro Woche, jeweils 3 Stunden (bis maximal 12.00 Uhr) oder 3 Tage pro Woche, jeweils 5 Stunden (bis maximal 12.30 Uhr)
  • 25 Stunden (bei einer gebuchten Betreuungszeit von 35 Stunden): 5 Tage pro Woche, jeweils 5 Stunden (bis maximal 13 Uhr, wahlweise inkl. Mittagsverpflegung)
  • 35 Stunden (bei einer gebuchten Betreuungszeit von 45 Stunden): 5 Tage pro Woche, jeweils für 7 Stunden (bis maximal 14.30 Uhr, inklusive Mittagsverpflegung)

Bitte bringen Sie Ihr Kind bis Spätestens 9.00 Uhr in die Einrichtung, da wir möglichst viel Zeit im Freien verbringen möchten und die Gruppen nicht auf einzelne Kinder warten sollten.

Bitte machen Sie sich Gedanken, wie Sie Ihre Betreuungszeiten nutzen möchten. Wir werden Sie in den nächsten Tagen anrufen, um mit Ihnen den Betreuungsumfang Ihres Kindes zu vereinbaren und gegebenenfalls Lösungen zu finden.

Dieser Schritt bedeutet vor allem für die Familien, die die Notbetreuung nutzen konnten, einen Rückschritt, aber er ermöglicht den Kindern, die bisher zu Hause waren, eine Rückkehr in den Kindergarten.

Ziel dieser Maßnahme der Landesregierung ist es die vorhandenen Personalressourcen an die veränderten Gruppensituationen anpassen zu können (z.B. keine gruppenübergreifende Arbeit), um somit die geforderten Betreuungsmindeststandards zu erfüllen; Zeit für zusätzliche Hygienemaßnahmen zu gewährleisten und eine mögliche Entlastung der Gruppenstärken.

Falls Sie Fragen dazu haben, können diese sicherlich beim Telefonat mit der jeweiligen Mitarbeiterin geklärt werden.

Wir freuen uns auf die Rückkehr der Kinder in der nächsten Woche!